• Die synG4 Story.

Die Unternehmensgeschichte

Gegründet am 16. Februar 2001 als Familienunternehmen mit vier Beschäftigten, wuchs synG4 schnell zu einem regional anerkannten Unternehmen in seiner Branche heran. Heute beschäftigt die Firma bei stabiler Umsatz- und Auftragslage mehr als 80 festangestellte und freie Mitarbeiter.

Ein Blick zurück

2001

begann alles mit dem Entschluss der beiden Gründer Karl-Heinz Grüning und Tanja Redel (geb. Grüning), ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich Software- und Systemtests in der Medizinbranche zu bündeln. synG4 wird gegründet. Viele Jahre in der Entwicklung medizinischer Geräte tätig, verfügt Karl-Heinz Grüning über das entsprechende technische Know-how. Tochter Tanja übernimmt den betriebswirtschaftlichen Teil der jungen Firma mit Sitz in Tennenlohe. Schnell gewinnt das Unternehmen an Fahrt. Die Mitarbeiterzahlen steigen rapide, es werden größere Büroräume nötig.

2003

zieht die Firma nach Baiersdorf um. Die Aufträge werden umfangreicher, die Tätigkeitsfelder erweitert. Nach nur 5 Jahren ist synG4 mit 60 IT-Spezialisten bei Kunden im Einsatz.

2007

wird der Firmensitz nach Rosenbach verlegt. Die alten Büroräume waren längst nicht mehr ausreichend. Verstärkt dringt das Unternehmen in neue Geschäftsfelder der Medizinbranche vor und weitet seine Test-Aktivitäten auf die unterschiedlichsten medizinischen Geräte aus.

2008

erhält synG4 von der Agentur für Arbeit die offizielle Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung. Ein Meilenstein in der jungen Firmengeschichte!

2010

folgt die ISO Erst-Zertifizierung. Stetiges Umsatzwachstum, steigende Mitarbeiterzahlen und vor allem zufriedene Kunden machen das Unternehmen nach knappen 10 Jahren Firmengeschichte zu einem der erfolgreichsten Software- und Systemtester am regionalen Markt.

2011

feiert die synG4 Unternehmensfamilie 10 jähriges Firmenbestehen. Dieser Anlass wird mit einer Kanutour und anschließendem Beisammensein mit den Familien der Mitarbeiter begangen.

2012

nimmt synG4 die Testtoolentwicklung und Beratung mit in das Leistungsportfolio auf.

2015

wird das neue Firmengebäude in Neunkirchen am Brand bezogen, moderne IT-Infrastruktur und zeitgemäße Seminarräume stehen nun zur Verfügung.